Der Verein KunstStücke e.V. wurde am 7. Februar 2008 gegründet.

Zurzeit verzeichnet er 27 Mitglieder aus verschiedenen Dortmunder Stadtteilen.

Die Mitglieder des Vereins haben Ihre künstlerischen Fähigkeiten autodidaktisch, in Kunst-Instituten, Seminaren und durch Studien erworben. Die Schwerpunkte in der künstlerischen Tätigkeit sind sehr unterschiedlich: Malerei, Kollagen, Bildhauerei und vieles mehr. Alle Künstler des Vereins sind offen für alle Arten und Formen der künstlerischen Gestaltung, die Mitglieder bilden sich regelmäßig fort und haben rege Kontakte zu anderen Künstlern und Künstlergruppen.

KunstStücke e.V. unterstützt öffentliche Projekte, fördert Entwicklung und
Weiterentwicklung der künstlerischen Fähigkeiten, arbeitet ehrenamtlich mit Kindern, Jugendlichen und öffentlichen Institutionen zusammen.

KunstStücke e.V. engagiert sich in verschiedenen sozialen Projekten. Aktuell zum
Beispiel darstellende Kunst zum Thema „Demenz“ und präsentiert sich mit dieser
thematischen Ausstellung demnächst anlässlich eines Ärztekongresses in der
Westfalenhalle in Dortmund.

Gemeinsame Treffen zum Austausch, Malen und Kunsthandwerken finden jeweils
Dienstags ab 15:00 Uhr statt im

Städtischen Begegnungszentrum Scharnhorst
Gleiwitzstraße 277, in 44328 Dortmund

Malerei im Atelier in der alten Greveler Schule nach Absprache.

Vereinsvorstand:
Ingeborg Braun (1. Vorsitzende)
Gerd Mehwald (2. Vorsitzender)