Haus Wenge, Dortmund Lanstrop

Erster Dortmunder Herbst am Haus Wenge

- Kunst und ein Konzert zum Mitsingen -

 

Textausschnitt: Westfälische Rundschau Dortmund

 

Der Förderkreis hat am Sonntag, den (02.10.) zum ersten Lanstroper Herbst am Haus Wenge eingeladen.

 

Neben vielen verschiedenen Kunstwerken, zu denen das Wasserschloß mehrere Dortmunder Künstler, zum Teil aus dem Verein KunstStücke, inspiriert hat, gibt es u.a. ein Konzert zum Mitsingen mit dem Dortmunder Kinderliedermacher Martin Hörster. Das Fitz-Mobil des Jugendamtes wird erwartet, die AWO Lanstrop sorgt für verschiedene Erfrischungen, und die Kinder der Brukterer Grundschule in Lanstrop verschönen nicht nur die aufgestellten Zelte, sie sorgen auch für Musik.

Die Künstler des Vereins KunstStücke e.V. präsentierten ihre Ansichten zu Haus Wenge auf der Leinwand und regten die Besucher in ihrem Zelt zu regen Gesprächen über die Ausstellung an.

 

Außerdem las ein Mitglied des Kunstvereins Renate Kowalewski aus dem Buch von Max von der Grün "Friedrich und Friederike"   eine Geschichte vor.

 

Der Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny führte die Besucher durch das an diesem Tag geöffnete Baudenkmal. Der Andrang war groß und es bildeten sich lange Schlangen.