Mettmann: Ev. Gemeindehaus | Ein ganzer Tag für die Kunst -

Die Mitglieder des Kunstvereins präsentierten die Ausstellung „Bilder der Demenz“ während des Gottesdienstes in der ev. Kirche zu Mettmann. Herr Rönsch vom Seniorenbüro Dortmund-Scharnhorst referierte bei einer Diashow zu den gemalten Bildern die sozialen Aspekte des Krankheitsbildes. Anschließend hatten die Gemeindemitglieder Gelegenheit Fragen zu der Herangehensweise an diese Krankheit in der bildlichen Form an die Künstler zu stellen.
Am Nachmittag besuchten die Dortmunder KünstlerInnen das Von der Heydt Museum in Wuppertal und schauten sich die Ausstellung „Der Sturm – Zentrum der Avantgarde“ an.



Altarraum des ev. Gemeindehaus in Mettmann